Du bist angekommen. Du warst niemals weg.

Frauentempelabende in Salzburg
Frauentempelabende in Salzburg © Foto: Rotraud Huck

Stell dir einen Ort vor, an dem du als Frau – erschöpft von den Herausforde-rungen deines Alltags – auftanken und entspannen kannst, du selbst sein darfst mit allem, was du bist. © Text & Foto: Rotraud Huck

Vor acht Jahren begegnete ich Chameli Ardagh, einer Pionierin weiblicher Spiritualität, und lernte ihre Arbeit mit Frauen kennen. Das hat meine Beziehung zur Weiblichkeit von Grund auf verändert. Es war wie ein Heimkommen zu meinen Wurzeln, zu meiner inneren Quelle.
Bei Chamelis Seminaren durfte ich erfahren, dass Frauen einander ohne Neid, Eifersucht, Konkurrenz und Verurteilungen begegnen können. Es war so heilsam, sich ohne Maske zeigen zu dürfen, die Schönheit und die Gaben in jeder Frau zu sehen und zu feiern, ohne Urteil zuzuhören und selbst gehört und gesehen zu werden ...
Ich bin richtig, so wie ich bin. Ich muss mich nicht verstecken und verbiegen. Jede von uns ist einzigartig, hat ihre ganz besonderen Geschenke und gibt immer das Beste, was ihr gerade möglich ist. Diese Haltung des Vertrauens bringt so auch das Beste in uns zum Vorschein und befreit uns von dem ständigen Druck, perfekt zu sein, an uns arbeiten zu müssen.

„Sei du selbst und sei ehrlich zu dir, du musst genau da anfangen, wo du gerade bist. Diese Erfahrung genau jetzt ist deine Tür zur Freiheit, du musst nichts verändern ...“ Chameli Ardagh

Chameli Ardagh hat ein globales Netzwerk von Frauen geschaffen, die sich diesem Weg „erwachender Weiblichkeit“ verschrieben haben. Seit Jahren entstehen weltweit sogenannte Tempelgruppen, in denen Frauen auf einer tieferen Ebene zusammen kommen, miteinander praktizieren und eine verkörperte weibliche Spiritualität erforschen, die das ganze Frau-Sein mit all seinen Facetten einschließt.
Durch achtsame Berührung, Bewegung und Tanz, Stille, Mythen und Rituale, und auch im Singen geben wir uns dem Augenblick hin und erlauben uns, immer tiefer bei uns selbst anzukommen.
Der Frauentempel ist ein heiliger heilender Raum, in dem wir unsere weiblichen Qualitäten ehren und nähren, in dem wir unsere Gefühle umarmen, auch die nicht so angenehmen, und sie sich so verwandeln können, von Augenblick zu Augenblick.
Das alles und noch viel mehr habe ich im Laufe dieser Jahre begriffen, nicht nur mit dem Verstand, sondern es ist langsam in mich hineingesickert und zu meinem Sein geworden. Es hat mich sehr verändert. Ich bin mutiger und lebendiger, stärker und weicher geworden.
Wir Frauen sind so wichtig für diese Welt, gerade in dieser herausfordernden Zeit des Umbruchs. Aber nur, wenn wir um unsere Stärke wissen, wenn wir uns nicht klein machen und als Opfer fühlen, wenn wir uns trauen, aufzustehen und zu uns zu stehen, werden wir etwas bewirken.

..................................................................................................

Sabine Zimmermann, Sozialpsychologin, Mediatorin, Coach und Heilpraktikerin für Psychotherapie für die Kraftquelle

Rotraud Huck

ist Lehrerin (i.R.) und Musikerin. Sie brennt dafür, ihren eigenen Weg des Erwachens, den Erfahrungsschatz und ihre Einsichten als langjährige Assistentin von Chameli Ardagh mit Frauen zu teilen. Sie bietet Frauentempel-Abende und Mantra-Singen an.
http://salzburgerfrauentempel.weebly.com