Interview mit dem Obertonsänger Paul Freh

Inerview mit dem Obertonsänger Paul Freh aus Salzburg
Obertonsänger Paul Freh

Der 40-jährige Salzburger kennt sich aus mit besonderen Klängen und weiß, warum sie so berühren. Die Kraftquelle hat ein Interview mit ihm geführt.

Magazin Kraftquelle: Herr Freh, was ist Obertonsingen?
Paul Freh: Obertongesang ist die Kunst, mit der Stimme zwei oder mehrere Töne gleichzeitig zu singen. In der Mongolei ist Obertongesang noch in der Volksmusik verwurzelt. Der Stil, den ich singe, ist weicher, entspannter. Das überträgt sich auf die Zuhörer.


Welche Wirkung hat das Singen und Hören von obertonreicher Musik?
Entspannung, Faszination… das Hören wird zum Lauschen, zum Blick nach Innen. Besonders wenn man selber singt, denn dann wirkt auch noch der eigene Atem. Es ist die Erfahrung, dass der ganze Körper schwingt. Es passiert aber noch viel mehr...


Kann jeder Obertonsingen lernen? 
Jeder, der mit seiner Stimme spricht, kann auch Obertonsingen. Natürlich muss man auch üben, aber der Einstieg gelingt spätestens nach zwei Stunden. Darum liebe ich das Obertonsingen so. Ich kann jedem, der sich darauf einlässt, die Tür zu einer unglaublichen Erfahrung zeigen.


Wie läuft das praktisch ab? Gibt es eine einfache Übung, die jeder für sich zuhause ausprobieren kann?
Ab ins Badezimmer, denn wir brauchen Hall und Vokale. Von einem Vokal in den nächsten hineinzugleiten ist anders als beim Sprechen, denn da trennen wir Vokale. Und es muss so langsam wie möglich geschehen. Ich blödle gerne, etwa Sprachunterricht Bayerisch für „wild“: wuuuüüüiiid.


Warum sollte jeder einmal ein Obertonkonzert oder einen Workshop besuchen?
In meinen Konzerten nehme ich meine Gäste mit auf eine Reise. Es gibt keine Grenze zwischen Sänger und Zuhörer. Alles ist eins. Besonders stark ist das Erlebnis aber beim Singen eines Grundtones in der Gruppe, wenn sich die Obertöne klar und rein abheben. Das kann dann wie ein kleiner meditativer Rausch sein.

Oberton-Seminar & Konzerte: www.paulfreh.com - Paul Freh
Obertongesang & Körperarbeit: www.OvertoneTouch.at - Paul Freh
Hier kommt die heilsame Kraft des Klanges und Berührung mit der Hand zusammen. Ein Genuss zum Wegschmelzen und sehr heil- und oft auch „heulsam“.

 

Außerdem Oberton-konzerte in BGL:
www.salzheilstollen.com
www.chrisamrhein.de – Chris Amrhein
www.urwurz.de – Od*Chi

Bundesweite Lehrer von Obertonkursen: www.oberton.org

 

 ............................................................................

INTERVIEW VON: Narimaan Nikbakht, sie war viele Jahre als Redakteurin für Magazine wie Vital, Für Sie, Familie & Co und Woman tätig. Seit 2007 ist sie als freie Journalistin unterwegs. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Hamburg.