Was Kompensierst Du mit ESSEN?

Mehr zum Thema Lichtnahrung im Online-Kongress
Mehr zum Thema Lichtnahrung im Online-Kongress

Oftmals kompensieren wir mit Essen, ohne dass es uns bewusst ist! Es können unangenehme Gefühle und Emotionen sein, mit denen wir aus Angst nicht in Berührung kommen möchten! Der Weg der Lichtnahrung ist die innere Entscheidung sich bewusst von der festen Nahrung immer mehr zu distanzieren.

Warum? Wir Menschen werden von Mustern und Urängsten bestimmt. Dazu gehört auch die Angst zu Verhungern. Eine der ältesten Ängste. Sich von fester Nahrung schrittweise bewusst zu distanzieren, schafft inneren Raum für verschüttete Gefühle, Emotionen, Talente und Visionen. Sich von Prana (Licht, die Urenergie des Seins) physisch zu nähren ist nichts Neues. Wonach sind wir wirklich hungrig, und wonach sehnen wir uns. Was ist unsere Seelennahrung?

 

Online-Kongress Lichtnahrung

Aus unterschiedlichen Perspektiven und Personen wird das Thema Lichtnahrung in einem Online-Kongress beleuchtet.

Angela Bittl: Yoga, Upanishaden und Fragen nach dem Sinn des Lebens, sind ihre treuen Begleiter. Menschen durch Veränderungsprozesse zu begleiten, erfüllt sie mit Freude. Das ist in Übereinstimmung mit ihrem Wesenskern. lichtnahrung.seiduselbst.info

Anmerkung der Redaktion: Das Team der Kraftquelle steht dem Thema Lichtnahrung kritisch gegenüber und ist nicht für den Inhalt des Video oder Artikel verantwortlich.