Prana – Eingebettet sein in die Energie des Universums

Prana – Eingebettet sein in die Energie des Universums

Wussten Sie schon, dass Sie alles besitzen, was Sie brauchen, um das Leben für sich und die Menschen, die Ihnen nahestehen, zu einer liebevollen Umarmung werden zu lassen?    

©Text: Mag. Bernadette Schwienbacher

Doch für diese liebevolle Umarmung ist in unserem Alltag oft kein Platz. Häufig leben wir einen starren Tagesablauf, bei dem sich ein Termin hektisch an den anderen reiht. So fühlen wir uns oft isoliert und hetzen aneinander vorbei, anstatt uns auf echte Gespräche mit ehrlichen Antworten und auf Zuhören einzulassen.
Sind dann alle Pflichten erledigt, will sich oft keine echte Zufriedenheit einstellen. Gerade in der heutigen Zeit kennen viele Menschen das Gefühl, „festgefahren“ zu sein und sich nicht mehr befreien zu können. So ist es nicht verwunderlich, dass Depressionen und Burnout zur Volkskrankheit werden: Jeder Zehnte ist betroffen. Modernes Leben kann einsam machen – und auch krank.
In diesen Zeiten sehnen wir uns nach Momenten der Gemeinsamkeit und dem Gefühl von Zugehörigkeit, suchen wir den wahren, den ehrlichen Kontakt zu den Menschen, die uns am nächsten stehen. Oder wir kennen einen Menschen in unserem Lebensumfeld, der immer häufiger nach dem Sinn des Lebens fragt. Insgeheim wissen wir: Es muss doch MEHR geben!

»Ich habe selber vieles mit eigener Haut erfahren und habe erleben können, wie einfach es sein kann, bei Depressionen und Burnout eine Veränderung in Gang zu setzen – bei sich selbst und bei anderen.« Bernadette Schwienbacher

Prana – der Schlüssel zu Wohlbefinden und Lebensfreude
Ja – es gibt mehr! Der Schlüssel dazu heißt Prana. Das ist Sanskrit und bedeutet Lebenshauch, im Sinne von Lebenskraft und Lebensenergie. Sie wohnt jedem Lebewesen inne – auch Ihnen! Sie besitzen das Potential, Prana für Ihr Wohlbefinden und für das Ihrer Umwelt einzusetzen.
Dauerhafter Stress, Hektik und das Gefühl, einsam und isoliert zu sein, schaden unserer Gesundheit. Gibt es einen länger anhaltenden Stau in den Gefäßen, zeigt sich dies früher oder später in einer Krankheit. Ein Prana-Anwender ist in der Lage, Krankheiten aufzuspüren, bevor sie kommen – obwohl sie noch gar nicht in den Blutwerten oder im Körper sichtbar sind. Wird der Energiestau im Ätherkörper beseitigt, so bricht die Krankheit gar nicht aus oder bestehende Beschwerden können gelindert oder gar aufgehoben werden.
Prana kann berührungslos über die Hände weitergegeben werden. Prana aktiviert die Selbstheilungskräfte, harmonisiert Ungleichgewichte von Körper, Geist und Seele und stärkt die Lebenskraft. Prana wirkt im ätherischen Körper, wo die Krankheiten des Körpers und des Geistes ihren Ursprung haben. Damit werden Ursachen beseitigt, statt Symptome unter Tabletten zu begraben.
Wenn Sie das Gefühl haben, dass es in Ihrem Leben Bereiche gibt, die einer Wüste ähneln, dann kann Prana Ihnen dazu verhelfen, nicht nur die Oase zu finden, sondern sogar die gesamte Wüste ergrünen lassen!
CTA: Jetzt ist immer der richtige Zeitpunkt, den ersten Schritt zu setzen. Schreiben Sie mir eine Email oder rufen Sie mich an. Wenn ich nicht sofort antworten kann, rufe ich verlässlich zurück. Versprochen!

SEMINARE: Prana – was ist es und wie funktioniert es? Aktuelle Seminare unter www.therapie-bz.com/therapie/prana-schnuppertermine

 

Lesen Sie weitere Artikel von Bernadette Schwienbacher:
Die acht Säulen der Gesundheit

Bitten, beten, danken. Hallo lieber Gott

........................................................................................................

Bernadette Schwienbacher arbeitet seit mehr als 30 Jahren selbständig als Therapeutin und Ausbilderin für Prana, Innerfitness® und 5 Tibeter®. Ihr Ziel ist es, Menschen auf natürliche Weise auf Wege in die Gesundheit zu begleiten. Dabei setzt sie Natur, Atem, Denken, Bewegung, Ernährung und Achtsamkeit ein. Ausbildungen beginnen im April. www.therapie-bz.com