Vertrauen auf Regionales

Marion Kindl setzt auf Vertrauen und traditionsreiche, klein strukturierte Landwirtschaft. In ihr Vitalkisterl kommen nur regionale Produkte von bis zu zehn verschiedenen Bauern aus der direkten Umgebung von Salzburg. Ein besonderes Anliegen ist es ihr, weitgehend plastikfrei die Kiste zu packen. Der Großteil der Bauern

arbeitet nach den Richtlinien des naturnahen Anbaus. Aber auch Bioprodukte sind im Kisterl mit dabei. „Wir kennen jeden Bauern persönlich und wissen, dass nach strengsten Richtlinien gearbeitet wird.“ Die Bauern arbeiten mit einem sparsamen Einsatz von Ressourcen und der Boden wird nicht ausgelaugt, weil der Anbau nach Fruchtfolge bestimmt wird. Monokulturen sind tabu, die Transportwege sind kurz – das kommt auch dem Obst und Gemüse zugute. Gelagert wird hier nichts, alles wird frisch geerntet und kommt direkt in das Kisterl. „Viele Menschen wissen gar nicht mehr, wann welches Gemüse oder Obst Saison hat.“ Durch das Vitalkisterl können wir wieder ein Bewusstsein und eine Wertschätzung dafür entwickeln, was die Natur uns bereitstellt. Schmeckt eine Erdbeere oder Tomate nicht ganz anders, wenn wir ein ganzes Jahr darauf gewartet haben? Das Vitalkisterl leistet ganz besondere Arbeit! Entdecken Sie die frische und bunte Vielfalt der Region. www.vitalkisterl.at